DER STAND DER DINGE

English text
Zitronen im Botanischen Garten von St. Petersburger, Russland

Manchmal gibt das Leben mir Zitronen und ich mache keine Limonade aus ihnen. Das war letzte Woche. Diese Woche ließ ich die Zitronen Zitronen sein und suchte nach Erdbeeren. Während ich mit meinen Zitronen kämpfte (eine leichte Magendarmsache, Grübeleien, gefolgt von einer leichten Erkältung, die sich in einen miesen Virus verwandelte und mich für eine Woche danieder schlug), wachsen die (hypothetischen) Erdbeeren unbemerkt in allen Ecken. Jetzt habe ich sie geerntet und eine vorzügliche Erdbeercreme gemacht.

Read More 0 Comments

EIS, EIS, BABY!

English text
Die Wolga mit den Jiguli-Bergen, Samara, Russland

Das langsame Erwachen der Natur fasziniert mich sehr. So habe ich den Frühling noch nie erlebt. Seit drei, vielleicht sogar vier Wochen friert es tagsüber schon nicht mehr. Trotzdem liegt immer noch Schnee im Straßengraben und auf dem Strand an der Wolga. Jetzt wird dort unten am Fluss der Sand sichtbar und die letzten meterdicken Eisschollen am Ufer liegen verloren herum. An schönen Nachmittagen kann ich erahnen, was für einen schönen Sommer es hier geben wird. Die Eisplatten sind an einigen Stellen des Ufers noch so groß, dass sie sich nicht bewegen lassen. Die kleinen Wellen des noch nicht befahrenen Flusses klatschen leise gegen das Eis, sie höhlen die Eiskanten aus und bilden überraschend stabile, über das Wasser hinausreichende Eisdächer.

Read More 4 Comments

DIE WELT IST EIN DORF

English text
"das Alte Samara", Samara, Russland

Wenn ich in irgend etwas ein Profi bin, dann im „im Ausland sein.“ Hier in Samara ist es mein viertes Mal, dass ich in einem Land bin, die Sprache nicht kann, mich in eine neue Umgebung eingewöhne und versuche, eine neue Sprache zu lernen. Langsam kenne ich die Probleme, die sich mir stellen und langsam weiß ich wie ich mit ihnen umgehen kann. Ich kenne die Schritte, die ich durchlaufen werde, bevor ich mich das erste Mal richtig wohl fühle. Natürlich gibt es kleine Unterschiede, aber häufig sind meine Reaktionen ähnlich. Diese Schablone gibt mir Sicherheit in meiner Kommunikation über meinen Lernweg. Ich kann plötzlich sagen wo ich mich befinde, was ich später wahrscheinlich können werde. Das fasziniert mich.

Read More 0 Comments

GEFÄHRLICHES RUSSLAND

English text
Stromausfall bei Straßenbahnen im Aprilschneesturm, Samara, Russland

Eigentlich wollte ich über Pfannkuchen schreiben. Aber als ich heute morgen über die Straße lief, entschied ich mich anders.

Read More 2 Comments

UNTER DEM SCHNEE

English text
Schnee, soweit das Auge reicht, Samara, Russland

Hier sagt man, dass es nur zwei Jahreszeiten gibt: den Sommer und den Winter. Der Frühling und der Herbst sind kurz, fast nicht zu spüren. Natürlich stimmt das nur, wenn man der Meinung ist, dass der Winter so lange andauert wie Schnee liegt oder fällt und der Sommer solange kein Schnee fällt. Man kann sowohl den Frühling als auch den Herbst spüren, sehen und riechen.

Read More 0 Comments